NEWS
Alternativen zum Rauchen

Alternativen zum Rauchen – IQOS Schweiz

Erwachsene Raucherinnen und Raucher haben heute die Möglichkeit, Alternativen zu herkömmlichen Zigaretten auszuprobieren. Sind Sie eine erwachsene Raucherin oder ein erwachsener Raucher? Würden Sie weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren – sind aber neugierig auf Alternativen zum Rauchen und würden gerne auf ein anderes Produkt umsteigen? Dann haben wir hier einige Informationen für Sie.

 

Welche Alternativen zum herkömmlichen Rauchen gibt es?

Es gibt zwei Produktgruppen, die sich als Alternative zum Rauchen anbieten: Tabakerhitzer, die den Tabak erhitzen statt verbrennen, und E-Zigaretten.

 

Tabakerhitzer als Alternative zu Zigaretten

Tabakerhitzer, die den Tabak erhitzen statt verbrennen, sind rauchfreie Alternativen. Sie nutzen echten Tabak, der speziell verarbeitet und zu Sticks geformt wird. Die Tabaksticks werden in den Holder eingeführt, der sie dank innovativer Technologie auf eine bestimmte Temperatur erhitzt – jedoch niemals so weit, dass der Tabak verbrennt. Wie bei E-Zigaretten wird auch bei Tabakerhitzern kein Rauch erzeugt.

Manche Tabakerhitzer nutzen eine externe Wärmequelle, die den Tabakstick von aussen erhitzt. In diesem Fall wird nicht der Tabak zuerst erwärmt, sondern die ihn umgebende Papierhülse. Dies kann sich auf den Geschmack auswirken.

Andere Tabakerhitzer wie IQOS enthalten ein Heizblatt aus Keramik mit Gold- und Platinanteilen. Beim Einführen in den Holder wird der HEETS Tabakstick direkt auf dieses Heizblatt gesteckt und anschliessend von innen heraus erwärmt. Somit wird der Tabak vor dem Papier erhitzt, was für ein konstantes Geschmackserlebnis sorgt.

 

E-Zigaretten als Alternative zu herkömmlichen Zigaretten

E-Zigaretten sind eine weitere Alternative zum Rauchen, allerdings wird hier kein echter Tabak verwendet. Es handelt sich um elektronische Produkte, die sogenannte Liquids erhitzen und verdampfen. Dabei entstehen Temperaturen zwischen 100 und 250 °C. Die meisten E-Zigaretten enthalten einen Docht, der das aromatisierte und nikotinhaltige Liquid aufsaugt und an eine Heizspirale weiterleitet, wo es erwärmt wird und verdampft. Der entstandene Dampf wird durch ein Mundstück gezogen. Rauch entsteht bei diesem Verfahren nicht.

E-Zigaretten werden manchmal auch als Vapes oder Dampfer bezeichnet. Manche haben einen offenen Liquid-Tank, der individuell gestaltet werden kann. Andere sind geschlossene Systeme. Darunter fallen Einwegprodukte sowie wiederbefüllbare E-Zigaretten oder solche mit austauschbaren Liquid-Patronen.

 

Wie unterscheiden sich rauchfreie Alternativen von herkömmlichen Zigaretten?

Der grösste Unterschied zwischen Tabakerhitzern und E-Zigaretten im Gegensatz zu herkömmlichen Zigaretten ist, dass sie rauchfrei sind, denn bei beiden Produktarten wird kein Tabak verbrannt.

Zigaretten hingegen müssen zum Rauchen angezündet werden. Es wird Material verbrannt. Die glühende Spitze einer Zigarette kann Temperaturen über 600 °C erreichen und setzt den Tabak in Brand. Es ist bekannt, dass die meisten der schädlichen Chemikalien im Zigarettenrauch durch diesen Verbrennungsprozess entstehen.

In rauchfreien Alternativen wie Tabakerhitzern und E-Zigaretten findet dagegen keine Verbrennung statt. E-Zigaretten enthalten nicht einmal Tabak, der verbrannt werden könnte. In Tabakerhitzern werden die Tabaksticks auf eine bestimmte Temperatur erhitzt, ohne zu verbrennen. Die IQOS Tabakerhitzer zum Beispiel erwärmen den Tabak auf Temperaturen unter 350 °C. Somit entsteht kein Rauch, sondern lediglich Tabakdampf. Da der Tabak nicht verbrannt wird, erzeugt IQOS 95 % weniger schädliche Stoffe als herkömmliche Zigaretten.* Wichtig zu wissen: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

Dass bei rauchfreien Alternativprodukten nichts verbrannt wird, hat noch weitere Vorteile: So produzieren IQOS Tabakerhitzer weder Asche noch störenden Rauch. Da sie keine glühende Spitze haben, stellen sie auch keine Brandgefahr für Menschen in Ihrer Umgebung oder für Kleidung oder Möbel dar. Mit IQOS können erwachsene Raucherinnen und Raucher weiterhin echten Tabak und echten Tabakgeschmack geniessen und gleichzeitig von den Vorteilen einer rauchfreien Alternative profitieren.

Für erwachsene Raucherinnen und Raucher, die Tabak einmal anders geniessen möchten, ist IQOS eine bessere Wahl, als weiter zu rauchen. Wichtig zu wissen: IQOS ist nicht risikofrei.

 

* ”95% weniger” steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf IQOS.com.

 

Dieses Produkt ist nicht frei von Risiken und macht abhängig. Dieses Produkt ist ausschliesslich für erwachsene Raucher bestimmt.

Der Verkauf von Tabakwaren an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Die Abgabe von Tabakwaren an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Täter werden strafrechtlich verfolgt.

Dieses Tabakerzeugnis kann Ihre Gesundheit schädigen und macht abhängig.
Ce produit du tabac peut nuire à votre santé et crée une dépendance.
Questo prodotto del tabacco può nuocere alla tua salute e provoca dipendenza.