Enthalten E-Zigaretten Tabak?

Mai 5 2021

Enthalten E-Zigaretten Tabak? – IQOS Schweiz

Heutzutage stehen erwachsenen Raucherinnen und Rauchern viele Alternativen zum Rauchen zur Verfügung. Jede dieser Alternativen hat ihre spezifischen Eigenschaften und Funktionen. Manche erwachsene Raucherinnen und Raucher neigen dazu, alle Alternativen ein und derselben Gruppe zuzuordnen: den E-Zigaretten. Doch wussten Sie, dass E-Zigaretten tatsächlich nur eine der möglichen Alternativen zum Rauchen sind – nämlich eine, die keinen echten Tabak enthält? Und wussten Sie auch, dass es neben E-Zigaretten auch Alternativen gibt, die echten Tabak enthalten?

Schauen wir uns diese unterschiedlichen Optionen an.

Zunächst einmal: Was sind E-Zigaretten?
Elektronische Zigaretten, auch E-Zigaretten oder Vaporizer genannt, sind eine Alternative zum Rauchen. Die Besonderheit von E-Zigaretten besteht in der Tatsache, dass kein echter Tabak verwendet wird. Stattdessen werden Liquids erhitzt (manchmal auch als Vaping-Liquids bezeichnet), wodurch Dampf erzeugt wird, der vom Gerät durch ein Mundstück gezogen werden kann.

Nimmt eine erwachsene Nutzerin oder ein erwachsener Nutzer einen Zug aus einer E-Zigarette, wird allerdings nichts verbrannt. Es wird Dampf erzeugt, aber kein Rauch. Daher bezeichnet man E-Zigaretten manchmal als rauchfreie Alternativen zu Zigaretten. Manche Liquids für E-Zigaretten enthalten Nikotin, manche nicht, und Verbraucher können sich normalerweise zwischen verschiedenen Aromen entscheiden – einschliesslich Tabak. Es kann also Liquids geben, die Dampf mit Tabakgeschmack erzeugen – E-Zigaretten mit echtem Tabak gibt es aber nicht.

E-Zigaretten enthalten keinen Tabak. Bei welchen Alternativen zum Rauchen wird Tabak verwendet?
Obwohl es keinen Tabak für E-Zigaretten gibt, stehen erwachsenen Raucherinnen und Rauchern, die ansonsten mit dem Rauchen fortfahren oder andere Nikotinprodukte benutzen würden, bestimmte rauchfreie Tabakprodukte zur Verfügung. Zum Beispiel Tabakerhitzer.

Bei Tabakerhitzern (auch als Heat-not-burn-Geräte bezeichnet) handelt es sich um eine Art von rauchfreier Technologie. Tabakerhitzer nutzen echten Tabak, der speziell verarbeitet und zu Sticks geformt wird. Anschliessend werden die Tabaksticks ins Gerät eingesetzt, wo der Tabak auf genau festgelegte, kontrollierte Temperaturen erhitzt wird. Durch dieses kontrollierte Erhitzen wird verhindert, dass der echte Tabak verbrannt wird. Da es jedoch zu einer Erhitzung kommt, werden Tabakaromen freigesetzt, während Rauch und Asche nicht mehr erzeugt werden.

IQOS ist ein Beispiel für ein Heat-not-burn-Gerät, in dem echter Tabak verwendet wird. Dieser liegt in Form von Tabaksticks vor, die als HEETS bezeichnet werden. Diese Sticks können ausschliesslich mit IQOS verwendet werden. HEETS werden aus echten Tabakblättern hergestellt, die speziell vorbereitet und gepresst werden. Sie wurden darüber hinaus so entwickelt, dass sie ca. 14 Züge halten – ungefähr so lange wie eine Zigarette. Wenn IQOS die HEETS Tabaksticks erhitzt, geschieht dies über ein Heizblatt. Das bedeutet, dass zuerst der Tabak (und nicht das Papier, in das der Tabakstick gewickelt ist) erhitzt wird, wodurch ein konsistenter Tabakgeschmack ermöglicht wird. HEETS Tabaksticks sind nicht risikofrei und machen abhängig; sie enthalten Nikotin, das ein natürlicher Bestandteil von Tabak ist.

Wie entscheide ich mich zwischen E-Zigaretten und Tabakerhitzern?
Nachdem man den Unterschied zwischen E-Zigaretten und Tabakerhitzern verstanden hat, kann jede erwachsene Raucherin und jeder erwachsene Raucherin selbst entscheiden, welche Alternative zum Rauchen ihr oder ihm besser gefällt.

E-Zigaretten enthalten keinen echten Tabak, sondern verwenden ein spezielles Liquid. Dieses Liquid verdampft und beschert dem Nutzer ein rauch- und aschefreies Erlebnis.
In Tabakerhitzern wie IQOS werden hingegen Sticks aus echtem Tabak verwendet, die als HEETS bezeichnet werden. Diese Sticks sorgen für echten Tabakgeschmack, bieten aber auch die Vorteile einer rauchfreien Alternative.

 

 

MEHR
E-Zigaretten-Liquid vs. HEETS Tabaksticks

April 28 2021

E-Zigaretten-Liquid vs. HEETS Tabaksticks – IQOS Schweiz

E-Zigaretten und Tabakerhitzer haben eine wichtige Gemeinsamkeit: Sie stellen eine Alternative für erwachsene Raucherinnen und Raucher dar, die sonst weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte nutzen würden. In diesen rauchfreien Produkten findet nämlich keine Tabakverbrennung statt, die beim Anzünden einer Zigarette entsteht.

E-Zigaretten und Tabakerhitzer gewährleisten diesen Unterschied zum Zigarettenrauchen jedoch auf zwei unterschiedliche Weisen: In E-Zigaretten kommt ein Liquid zum Einsatz, während in Tabakerhitzern Tabaksticks verwendet werden.

Was sind E-Zigaretten-Liquids?
In E-Zigaretten wird kein echter Tabak benutzt. Stattdessen kommt E-Zigaretten-Liquid zum Einsatz, manchmal auch als E-Liquid oder Vaping-Liquid bezeichnet. Diese Liquids sind oft in einer Vielzahl von Aromen erhältlich. Manche enthalten Nikotin, andere wiederum sind nikotinfrei.

Was sind HEETS Tabaksticks?
Im Gegensatz zu E-Zigaretten wird in IQOS Tabakerhitzern echter Tabak verwendet. Er wird in bestimmten Weisen verarbeitet und geformt, damit er mit den entsprechenden Geräten problemlos verwendet werden kann. HEETS kommen in IQOS Tabakerhitzern zum Einsatz.
HEETS werden aus echten, verarbeiteten Tabakblättern produziert und bieten daher echtes Tabakaroma. Sie wurden bewusst so entwickelt, dass sie ca. 14 Züge halten – ungefähr so lange wie eine Zigarette. HEETS Tabaksticks sind nicht risikofrei und machen abhängig. Sie enthalten Nikotin, das ein natürlicher Bestandteil von Tabak ist.

Was ist der Unterschied zwischen HEETS und Liquids?
Der Hauptunterschied zwischen HEETS Tabaksticks und Liquids besteht im Gesamterlebnis.
Das Liquid wird aus dem Tank der E-Zigarette gezogen und zu einem batteriebetriebenen Heizelement geführt. Es verdampft, wenn es erhitzt wird. Dabei kann der Dampf durch ein Mundstück vom Gerät gezogen werden. Es entsteht kein Rauch und keine Asche – nur Dampf. Die erwachsenen Nutzerinnen und Nutzer des Produkts können das spezifische Aroma des Liquids schmecken, das sich im Gerät befindet.

In den IQOS Tabakerhitzern werden HEETS Tabaksticks eingesetzt und mit Hilfe eines speziellen Heizblatts kontrolliert erhitzt – und zwar auf maximal 350 °C. So wird ein hochwertiges Tabakerlebnis ohne Glut, Asche und Rauch ermöglicht. Auch hier wird nur Dampf erzeugt.
HEETS und Liquids weisen zwar bestimmte Unterschiede auf, haben aber eine wichtige Gemeinsamkeit: Beide stellen eine Alternative zum Rauchen für erwachsene Raucherinnen und Raucher dar. Falls Sie eine erwachsene Raucherin oder ein erwachsener Raucher sind und nach einer rauchfreien Alternative ohne Tabak suchen, da Sie sonst mit dem Rauchen fortfahren oder andere Nikotinprodukte benutzen würden, dann könnten E-Zigaretten und Liquids für Sie von Interesse sein.

Wenn Sie jedoch nach einem rauchfreien Tabakerlebnis suchen, das mit einem ähnlichen Ritual und Geschmack wie beim Rauchen verbunden ist, ist IQOS besser als regelmässiger Zigarettenkonsum. Wichtige Informationen: IQOS ist nicht risikofrei.

 

 

MEHR
Warum IQOS keine E-Zigarette ist.

April 26 2021

Warum IQOS keine E-Zigarette ist.

Immer mehr erwachsene Raucherinnen und Raucher steigen auf rauchfreie Alternativen um – zum Beispiel auf IQOS oder E-Zigaretten. Sind die beiden Alternativen eigentlich identisch? Nein, sind sie nicht. Obwohl IQOS und E-Zigaretten ein paar Gemeinsamkeiten haben, unterscheiden sie sich in einigen wesentlichen Punkten. Doch von vorne:

>

Während die Zusammensetzung der Emissionen von E-Zigaretten je nach Marke unterschiedlich ausfällt, lassen sich für IQOS klare wissenschaftliche Aussagen treffen: IQOS erzeugt 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten.*

 

Wichtige Information: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

 

*«95 % weniger» steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf iqos.com.

 

Wenn Sie mehr über die Wissenschaft hinter IQOS erfahren möchten, dann besuchen Sie die folgende Seite.

 

 

MEHR
Ist IQOS ein Vaporizer?

April 23 2021

Ist IQOS ein Vaporizer? – IQOS Schweiz

Wir hören diese Frage immer wieder: «Ist IQOS ein Vaporizer?»
Die Antwort lautet: Obwohl sowohl IQOS als auch Vaporizer rauchfreie Alternativen zu Zigaretten für erwachsene Raucherinnern und Raucher sind, handelt es sich bei IQOS nicht um einen Vaporizer.

Was sind die Unterschiede zwischen IQOS und Vaping? Die drei wichtigsten Unterschiede sind nachfolgend aufgeführt:


1. Technologie
IQOS ist Teil einer Kategorie von Produkten, die als Tabakerhitzer bezeichnet werden. In diesen Produkten kommen innovative Tabakerhitzersysteme wie zum Beispiel HeatControl™ von IQOS zum Einsatz, mit deren Hilfe Tabak erhitzt statt verbrannt wird.

Vaporizer andererseits (auch als E-Zigaretten bezeichnet) funktionieren dadurch, dass sie ein Liquid oder Vaping-Liquid erhitzen und verdampfen.

2. Tabak
Bei IQOS kommt Tabak aus echten Tabakblättern zum Einsatz, die geerntet und anschliessend speziell aufbereitet und in Tabaksticks gepresst werden. Diese Sticks werden HEETS genannt. Durch das präzise Erhitzen dieser Tabaksticks wird ein Tabakaroma erzeugt. Es wird kein Tabak verbrannt. HEETS sind nicht risikofrei. Sie enthalten Nikotin, das einen natürlichen Bestandteil von Tabak darstellt und abhängig macht.

Vaporizer hingegen kommen ohne richtigen Tabak aus. Stattdessen wird ein Vaping-Liquid verwendet, das in zahlreichen Aromen in Dampfer-Shops erhältlich ist. Manche Vaping-Liquids enthalten Nikotin.


3. Erlebnis
IQOS ermöglicht ein Erlebnis, das dem Rauchen ähnlich ist. IQOS bietet echten Tabakgeschmack und -genuss. HEETS halten ca. 14 Züge, also ungefähr so lange wie eine Zigarette.

Vaporizer bieten hingegen ein völlig neues Erlebnis, das sich vom Rauchen unterscheidet und durch Vaping-Liquids ermöglicht wird.
 

4. Produktvielfalt

Derzeit stehen zwei IQOS Geräte zur Auswahl – IQOS 3 DUO und IQOS 3 MULTI. IQOS 3 DUO Tabakerhitzer haben einen separaten Holder und ein separates Ladegerät, während diese Komponenten beim IQOS 3 MULTI als All-in-one-Gerät bereits integriert sind. Dank dieser verschiedenen Optionen können erwachsene Konsumenten und Konsumentinnen den IQOS Tabakerhitzer auswählen, der am besten zu ihnen passt.

IQOS ist kein Vaporizer
IQOS ist kein Vaporizer, stellt aber eine bessere Alternative zu Zigaretten dar. Es ist bekannt, dass die meisten schädlichen Bestandteile im Zigarettenrauch von verbranntem Tabak stammen. Im Gegensatz zu Zigaretten verbrennt IQOS keinen Tabak und erzeugt daher keinen Rauch. IQOS erzeugt 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten.* 
Wichtige Information: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitrisiken um 95% verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

 

*"95% weniger" steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf IQOS.com.

 

 

MEHR
IQOS vs. E-Zigaretten: Wo liegt der Unterschied? – IQOS Schweiz

April 6 2020

IQOS vs. E-Zigaretten: Wo liegt der Unterschied? – IQOS Schweiz

Sowohl IQOS Tabakerhitzer als auch E-Zigaretten sind rauchfreie Alternativen für erwachsene Raucherinnen und Raucher, die sonst weiterhin Zigaretten rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden.
Beides sind elektronische Geräte, die im Gegensatz zu Zigaretten keinen Rauch erzeugen. Es gibt aber einen wesentlichen Unterschied: IQOS erhitzt echten Tabak und erzeugt Tabakdampf, während E-Zigaretten Liquids verdampfen.
IQOS Tabakerhitzer verwenden HEETS Tabaksticks. Damit das Aroma von HEETS konsistent bleibt, verwenden wir für die Tabaksticks sorgfältig ausgewählten, echten Tabak, der fein gemahlen und gepresst wurde.

Was sind E-Zigaretten?
E-Zigaretten sind handliche, elektronische Geräte, die eine rauchfreie Alternative zu Zigaretten darstellen. Sie sind gewöhnlich batteriebetrieben, erhitzen Liquids und erzeugen ein Aerosol, das von einigen Konsumentinnen und Konsumenten auch Dampf genannt wird. Liquids sind mit unterschiedlichen Aromen erhältlich sowie mit oder ohne Nikotin.

Wie funktionieren E-Zigaretten?
Es gibt viele verschiedene E-Zigaretten. Sie unterscheiden sich in Grösse, Leistung und Individualisierungsmöglichkeiten. Es gibt sie in wiederverwendbarer Ausführung oder als Einwegprodukt. Doch die meisten funktionieren prinzipiell gleich und bestehen aus ähnlichen Bestandteilen.
 
Prinzip:
E-Zigaretten erhitzen und verdampfen Liquids bei Temperaturen zwischen 100 °C und 250 °C, indem sie die Flüssigkeit aus einem Tank zu einem batteriebetriebenen Heizelement führen. Der dabei entstehende Dampf wird durch ein Mundstück gezogen.
 
Bestandteile:
Batterie
: Die Energiequelle für das ganze Gerät. Sie ist in den meisten Fällen wiederaufladbar und versorgt das Heizelement und die elektronischen Bestandteile mit Strom.
Tank: Der Behälter, in dem sich die Flüssigkeit befindet, bevor sie zum Heizelement oder zur Heizkammer geführt wird. Einige E-Zigaretten verwenden Einwegkapseln oder -pods.
Liquid: Die Mischung, die in der E-Zigarette verdampft wird. Es gibt unterschiedliche Varianten von Liquids. Die meisten enthalten Propylenglykol, Glycerin, Nikotin, Aromen und diverse Zusatzstoffe.
Verdampfereinheit: Besteht aus mehreren Komponenten, die die Flüssigkeit Richtung Heizelement führen und sie zum Verdampfen erhitzen. Die meisten E-Zigaretten verwenden ein System mit Docht und Heizspirale. Der Docht saugt die Flüssigkeit auf und transportiert sie zur Metallspirale, wo sie erhitzt wird.
Sensoren und elektronische Komponenten: Für das Ein-/Ausschalten bzw. Heizen des Geräts. Es gibt E-Zigaretten, die durch einen einfachen Druckknopf aktiviert werden, Geräte mit LEDs oder Akkuanzeige und sogar solche mit fortgeschrittenen Zugsensoren.
Mundstück: Die Kammer oder der Kanal, von wo aus die verdampfte Flüssigkeit aus dem Gerät gezogen wird.
 
Was ist IQOS?
IQOS ist ein von Philip Morris International entwickelter Tabakerhitzer, in dem ein innovatives Tabakerhitzersystem zum Einsatz kommt: die HeatControl™ Technologie. Diese Technologie wird oft als «Heat not burn» bezeichnet, weil der Tabak im Gegensatz zu Zigaretten nicht verbrannt, sondern erhitzt wird.
Als HEETS bezeichnete Tabaksticks werden in ein Keramikheizblatt im IQOS Gerät eingesetzt, das den Tabak von innen erhitzt. Im Gegensatz zu Zigaretten wird der Tabak nicht verbrannt, sondern auf maximal 350 °C erhitzt. Diese Temperatur ist viel geringer als bei Zigaretten, die bei ca. 600 °C brennen. Sowohl E-Zigaretten als auch IQOS stellen rauchfreie Alternativen dar. IQOS beschert erwachsenen Nutzerinnen und Nutzern jedoch ein Tabakaroma und -erlebnis ohne Glut, Asche und Rauch. IQOS erzeugt 95% weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten.* Ausserdem ist es weniger wahrscheinlich, dass erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer die Menschen um sie herum mit ihrem Konsum stören. Wenn eine IQOS Nutzerin oder ein IQOS Nutzer mit dem Konsum eines HEETS Tabaksticks fertig ist, entfernt er ihn einfach aus dem Holder und entsorgt ihn.
Wichtige Information: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitrisiken um 95% verringert. IQOS ist nicht risikofrei.
 

Derzeit stehen zwei IQOS Geräte zur Auswahl – IQOS 3 DUO und IQOS 3 MULTI. IQOS 3 DUO Tabakerhitzer haben einen separaten Holder und ein separates Ladegerät, während diese Komponenten beim IQOS 3 MULTI als All-in-one-Gerät bereits integriert sind. Dank dieser verschiedenen Optionen können erwachsene Nutzerinnen und Nutzer den IQOS Tabakerhitzer auswählen, der am besten zu ihnen passt.

 

MEHR
Tabakerhitzer vs. E-Zigaretten: Wo liegt der Unterschied?

April 8 2021

Tabakerhitzer vs. E-Zigaretten: Wo liegt der Unterschied? – IQOS Schweiz

Als Sie zum ersten Mal von Tabakerhitzern gehört haben, dachten Sie vielleicht, dass es sich dabei um elektronische Zigaretten handelt. Es stimmt, dass Tabakerhitzer und E-Zigaretten elektronische und rauchfreie Alternativen für erwachsene Raucherinnen und Raucher sind. Es gibt jedoch einige wichtige Unterschiede, die man beachten sollte, wenn man eine Wahl zwischen IQOS Tabakerhitzern und E-Zigaretten trifft.

 

Was sind E-Zigaretten oder elektronische Zigaretten?

Bei elektronischen Zigaretten handelt es sich um einen bestimmten Typ von Alternativen zum Rauchen. Es sind handliche Geräte mit Individualisierungsmöglichkeiten, die unterschiedlich gross sein können. Einige E-Zigaretten sind Einwegprodukte, andere können wiederverwendet werden. Im Allgemeinen erhitzen E-Zigaretten Liquids, um ein Aerosol (auch Dampf genannt) zu erzeugen. Erwachsene, die auf E-Zigaretten setzen, benutzen auch Liquids, die unterschiedliche Aromen haben und Nikotin enthalten können.
Elektronische Zigaretten erhitzen und verdampfen Liquids bei Temperaturen zwischen 100 °C und 250 °C. Das Liquid wird aus dem Tank der E-Zigarette gezogen und zu einem batteriebetriebenen Heizelement geführt. Es verdampft, wenn es erhitzt wird und kann durch ein Mundstück vom Gerät gezogen werden.

 

Was ist ein IQOS Tabakerhitzer?

IQOS ist ein von Philip Morris International entwickelter Tabakerhitzer, in dem ein innovatives Tabakerhitzersystem zum Einsatz kommt: die HeatControl™ Technologie. Diese Technologie wird oft als «Heat not burn» bezeichnet, weil der Tabak im Gegensatz zu Zigaretten nicht verbrannt, sondern erhitzt wird.
Die Tatsache, dass der Tabak erhitzt und nicht verbrannt wird, ist der wichtigste Grund dafür, warum IQOS eine bessere Alternative zum Rauchen darstellt. Im Fall von IQOS wird ein HEETS Tabakstick, der aus echtem, verarbeitetem Tabak hergestellt wird, in den IQOS Holder eingeführt, wo er in Kontakt mit einem Heizblatt kommt. Die kontrollierte Temperatur bei der Erwärmung beträgt maximal 350 °C. Dieses Blatt erhitzt den Tabak aus dem Inneren des Sticks, und das Tabakaroma wird ohne Glut, Asche und Rauch freigesetzt.

 

Tabakerhitzer vs. E-Zigaretten

Wenn Sie eine erwachsene Raucherin oder ein erwachsener Raucher sind und nach einer Alternative zu herkömmlichen Zigaretten suchen, weil Sie sonst weiterhin rauchen oder andere Nikotinerzeugnisse konsumieren würden, stellt sich die Frage: Wie treffe ich eine Wahl zwischen IQOS Tabakerhitzern und E-Zigaretten? Obwohl beide Produkte elektronische Alternativen zum Rauchen darstellen, unterscheiden sie sich in einem wesentlichen Punkt: Das Tabakerhitzersystem von IQOS erhitzt verarbeiteten Tabak, während E-Zigaretten Liquids verdampfen. Dank diesem Unterschied ermöglichen IQOS Tabakerhitzer ein neues Geschmackserlebnis und einen der Zigarette ähnlichen Genuss, den erwachsene Raucherinnen und Raucher gewohnt sind.*

*Quelle: Dreimonatige klinische Studien, die in den USA und Japan mit jeweils 160 erwachsenen Raucherinnen und Rauchern unter realen Bedingungen (ambulant) durchgeführt wurden.

 

 

MEHR
Zigaretten ersetzen, ohne auf Nikotin zu verzichten

March 31 2021

Zigaretten ersetzen, ohne auf Nikotin zu verzichten – IQOS Schweiz

Nikotin ist ein natürlicher Bestandteil von Tabakpflanzen und kommt auch in Obst und Gemüse vor – beispielsweise in Tomaten, Auberginen, grünen Paprika und Kartoffeln. Viele Menschen glauben, dass Nikotin der Hauptverursacher von sogenannten Raucherkrankheiten ist. Zwar macht Nikotin abhängig, aber Studien und Gesundheitsbehörden haben bestätigt, dass es nicht der Auslöser typischer Leiden wie etwa Krebs und Herzerkrankungen ist. Vielmehr werden diese hauptsächlich von Giften und krebserregenden Substanzen im Zigarettenrauch verursacht.

Wenn eine Zigarette angezündet wird, brennt die Spitze bei Temperaturen um oder über 600 °C. Dies löst eine chemische Reaktion aus. Bei diesem Verbrennungsprozess entstehen über 6’000 Chemikalien, von denen viele typische Krankheiten verursachen, die mit dem Rauchen in Verbindung stehen. Das bedeutet, dass nicht Nikotin – obwohl es abhängig macht – die Hauptursache dieser Krankheiten ist, sondern die Verbrennungsprodukte des Tabaks.

Die beste Entscheidung wäre natürlich, ganz mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn eine erwachsene Raucherin oder ein erwachsener Raucher jedoch nach einer Alternative zu Zigaretten sucht, lohnt es sich, über eine Option ohne Tabakverbrennung nachzudenken. Es gibt durchaus Produkte, die denselben Tabak- und/oder Nikotingenuss bieten, aber ohne Verbrennung und Zigarettenrauch auskommen.

 

Welche Alternativen zur Zigarette gibt es?

Der Markt bietet heute zahlreiche Alternativen zu herkömmlichen Zigaretten. Die bekanntesten sind E-Zigaretten und Vapes, die ohne Tabakverbrennung auskommen. Eine andere Möglichkeit sind Tabakerhitzer, die den Tabak lediglich erwärmen, aber nicht verbrennen. Dies ist auch bei den IQOS Tabakerhitzern der Fall. Entsprechend produziert IQOS weder Asche noch Rauch.

IQOS Tabakerhitzer sind eine Option auf dem Markt, die besser ist als herkömmliche Zigaretten. Mithilfe der einzigartigen HeatControl™ Technologie erhitzt IQOS Tabaksticks, sogenannte HEETS, die echten, speziell verarbeiteten Tabak enthalten, auf Temperaturen unter 350 °C und setzt dabei Tabakdampf frei. IQOS erzeugt 95 % weniger schädliche Bestandteile als Zigaretten.* Wichtig zu wissen: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

 

* "95% weniger" steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf IQOS.com.

 

Bei der Wahl eines Zigarettenersatzes spielen die Nikotinabgabe und das Raucherlebnis eine wichtige Rolle. Je nach gewählter Alternative, Nikotinabgabe und dem Erlebnis beim Rauchen kann dies erwachsenen Raucherinnen und Rauchern, die ansonsten weiter geraucht oder nikotinhaltige Produkte konsumiert hätten, helfen, Zigaretten aufzugeben und stattdessen ganz auf das Alternativprodukt umzusteigen.

 

Also ist es möglich, Zigaretten zu ersetzen, ohne auf Nikotin verzichten zu müssen?

Ja, das ist möglich. IQOS ist eine Option, die es erwachsenen Raucherinnen und Rauchern ermöglicht, herkömmliche Zigaretten durch eine bessere Alternative zu ersetzen.

Der Tabak, der in den HEETS Sticks für IQOS Geräte zum Einsatz kommt, enthält als natürlichen Bestandteil Nikotin. IQOS liefert ein zigarettenähnliches Nikotinerlebnis und bietet erwachsenen Benutzern eine Zufriedenheit, vergleichbar mit der einer Zigarette.**

 

** Quelle: Dreimonatige klinische Studien, die in den USA und Japan mit jeweils 160 erwachsenen Raucherinnen und Rauchern unter realen Bedingungen (ambulant) durchgeführt wurden.

 

 

MEHR
Zigaretten ersetzen durch rauchfreie Alternativen

March 25 2021

Zigaretten ersetzen durch rauchfreie Alternativen – IQOS Schweiz

Es gibt zahlreiche Optionen für erwachsene Raucherinnen und Raucher, die gerne einmal andere Tabakprodukte als Ersatz für Zigaretten ausprobieren möchten, ansonsten aber weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden.

Wenn Sie eine erwachsene Raucherin oder ein erwachsener Raucher sind und eine Alternative zu herkömmlichen Zigaretten suchen, finden Sie hier einige nützliche Informationen.

 

Welche Alternativen zum herkömmlichen Rauchen gibt es?

E-Zigaretten sind eine der Alternativen zu herkömmlichen Zigaretten. Anstelle von Tabak enthalten sie sogenannte Liquids, die in der Regel aromatisiert sind. Diese Liquids werden erhitzt und setzen dann Aerosole (von manchen auch Dampf genannt) frei. Es gibt ein grosses Angebot an E-Zigaretten und Liquids mit unterschiedlichen Eigenschaften auf dem Markt. Wenn Sie über E-Zigaretten als Ersatz für herkömmliche Zigaretten nachdenken, sollten Sie wissen, dass E-Zigaretten rauchfrei sind. Eine E-Zigarette wird nicht angezündet, also wird auch kein Tabak verbrannt. Das ist ein wichtiger Unterschied, wie wir später im Hinblick auf Zigaretten noch sehen werden.

Eine weitere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten sind Tabakerhitzer, die den Tabak nur erwärmen, aber nicht verbrennen. Für diese Systeme wird echter, speziell verarbeiteter Tabak verwendet. Dank einer innovativen Technologie wird der Tabak im Holder auf eine bestimmte Temperatur erhitzt. Das heisst, auch hier wird nichts angezündet. Bei Tabakerhitzern findet also wie bei E-Zigaretten kein Verbrennungsprozess statt.

IQOS ist ein solcher Tabakerhitzer, der als Alternative zum Rauchen genutzt werden kann. Das von Philip Morris International entwickelte System nutzt eine intelligente Technologie namens HeatControl™, um die Temperatur bei der Erwärmung von speziellen Tabaksticks, den HEETS, präzise zu regeln.

 

Wie unterscheidet sich IQOS als Tabakerhitzer von herkömmlichen Zigaretten?

Der wichtigste Unterschied zwischen IQOS Tabakerhitzern und herkömmlichen Zigaretten: Obwohl IQOS nicht risikofrei ist und Nikotin enthält, welches abhängig macht, ist der IQOS Tabakerhitzer eine bessere Wahl als herkömmliche Zigaretten.

Den Hauptgrund hierfür haben wir bereits erwähnt: Im IQOS Tabakerhitzer findet keine Verbrennung statt. Die glühende Spitze einer Zigarette kann Temperaturen über 600 °C erreichen, bei denen der Tabak verbrannt wird. Bei diesem Verbrennungsprozess entstehen über 6’000 Chemikalien, von denen viele im Zusammenhang mit sogenannten Raucherkrankheiten stehen. IQOS hingegen erhitzt den Tabak nur auf 350 °C und verhindert so ein Verbrennen des Tabaks.

 

Als Alternative zu herkömmlichen Zigaretten hat IQOS gleich mehrere Vorteile:

  1. Kein Rauch: Im Gegensatz zu Zigaretten produziert IQOS keinen Rauch, sondern Tabakdampf, und erzeugt damit 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten.* Wichtig zu wissen: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.
  2. Keine Asche: Da bei IQOS kein Tabak verbrannt wird, wird auch keine Asche produziert.
  3. Weniger Geruch: Der von IQOS produzierte Tabakdampf verfliegt schneller als Zigarettenrauch. Damit reduziert sich die Geruchsbelästigung. Ihre Hände, Haare, Kleidung und vielleicht auch die Menschen in Ihrer Umgebung werden es Ihnen danken!
  4. Keine Flecken: IQOS hinterlässt keine Tabakflecken auf den Fingern, wie das bei Zigaretten der Fall ist.
  5. Geringere Auswirkung auf Ihre Umgebung: Da IQOS weniger Geruch als Zigaretten erzeugt, werden auch die Menschen in Ihrer Umgebung weniger stark beeinträchtigt.

Mit IQOS ist es möglich, herkömmliche Zigaretten durch eine bessere Alternative zu ersetzen, die weder Rauch noch Asche produziert, aber immer noch echten Tabakgeschmack und -genuss bietet.

 

* "95% weniger" steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf IQOS.com.

 

MEHR
Alternativen zum Rauchen

March 17 2021

Alternativen zum Rauchen – IQOS Schweiz

Erwachsene Raucherinnen und Raucher haben heute die Möglichkeit, Alternativen zu herkömmlichen Zigaretten auszuprobieren. Sind Sie eine erwachsene Raucherin oder ein erwachsener Raucher? Würden Sie weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren – sind aber neugierig auf Alternativen zum Rauchen und würden gerne auf ein anderes Produkt umsteigen? Dann haben wir hier einige Informationen für Sie.

 

Welche Alternativen zum herkömmlichen Rauchen gibt es?

Es gibt zwei Produktgruppen, die sich als Alternative zum Rauchen anbieten: Tabakerhitzer, die den Tabak erhitzen statt verbrennen, und E-Zigaretten.

 

Tabakerhitzer als Alternative zu Zigaretten

Tabakerhitzer, die den Tabak erhitzen statt verbrennen, sind rauchfreie Alternativen. Sie nutzen echten Tabak, der speziell verarbeitet und zu Sticks geformt wird. Die Tabaksticks werden in den Holder eingeführt, der sie dank innovativer Technologie auf eine bestimmte Temperatur erhitzt – jedoch niemals so weit, dass der Tabak verbrennt. Wie bei E-Zigaretten wird auch bei Tabakerhitzern kein Rauch erzeugt.

Manche Tabakerhitzer nutzen eine externe Wärmequelle, die den Tabakstick von aussen erhitzt. In diesem Fall wird nicht der Tabak zuerst erwärmt, sondern die ihn umgebende Papierhülse. Dies kann sich auf den Geschmack auswirken.

Andere Tabakerhitzer wie IQOS enthalten ein Heizblatt aus Keramik mit Gold- und Platinanteilen. Beim Einführen in den Holder wird der HEETS Tabakstick direkt auf dieses Heizblatt gesteckt und anschliessend von innen heraus erwärmt. Somit wird der Tabak vor dem Papier erhitzt, was für ein konstantes Geschmackserlebnis sorgt.

 

E-Zigaretten als Alternative zu herkömmlichen Zigaretten

E-Zigaretten sind eine weitere Alternative zum Rauchen, allerdings wird hier kein echter Tabak verwendet. Es handelt sich um elektronische Produkte, die sogenannte Liquids erhitzen und verdampfen. Dabei entstehen Temperaturen zwischen 100 und 250 °C. Die meisten E-Zigaretten enthalten einen Docht, der das aromatisierte und nikotinhaltige Liquid aufsaugt und an eine Heizspirale weiterleitet, wo es erwärmt wird und verdampft. Der entstandene Dampf wird durch ein Mundstück gezogen. Rauch entsteht bei diesem Verfahren nicht.

E-Zigaretten werden manchmal auch als Vapes oder Dampfer bezeichnet. Manche haben einen offenen Liquid-Tank, der individuell gestaltet werden kann. Andere sind geschlossene Systeme. Darunter fallen Einwegprodukte sowie wiederbefüllbare E-Zigaretten oder solche mit austauschbaren Liquid-Patronen.

 

Wie unterscheiden sich rauchfreie Alternativen von herkömmlichen Zigaretten?

Der grösste Unterschied zwischen Tabakerhitzern und E-Zigaretten im Gegensatz zu herkömmlichen Zigaretten ist, dass sie rauchfrei sind, denn bei beiden Produktarten wird kein Tabak verbrannt.

Zigaretten hingegen müssen zum Rauchen angezündet werden. Es wird Material verbrannt. Die glühende Spitze einer Zigarette kann Temperaturen über 600 °C erreichen und setzt den Tabak in Brand. Es ist bekannt, dass die meisten der schädlichen Chemikalien im Zigarettenrauch durch diesen Verbrennungsprozess entstehen.

In rauchfreien Alternativen wie Tabakerhitzern und E-Zigaretten findet dagegen keine Verbrennung statt. E-Zigaretten enthalten nicht einmal Tabak, der verbrannt werden könnte. In Tabakerhitzern werden die Tabaksticks auf eine bestimmte Temperatur erhitzt, ohne zu verbrennen. Die IQOS Tabakerhitzer zum Beispiel erwärmen den Tabak auf Temperaturen unter 350 °C. Somit entsteht kein Rauch, sondern lediglich Tabakdampf. Da der Tabak nicht verbrannt wird, erzeugt IQOS 95 % weniger schädliche Stoffe als herkömmliche Zigaretten.* Wichtig zu wissen: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

Dass bei rauchfreien Alternativprodukten nichts verbrannt wird, hat noch weitere Vorteile: So produzieren IQOS Tabakerhitzer weder Asche noch störenden Rauch. Da sie keine glühende Spitze haben, stellen sie auch keine Brandgefahr für Menschen in Ihrer Umgebung oder für Kleidung oder Möbel dar. Mit IQOS können erwachsene Raucherinnen und Raucher weiterhin echten Tabak und echten Tabakgeschmack geniessen und gleichzeitig von den Vorteilen einer rauchfreien Alternative profitieren.

Für erwachsene Raucherinnen und Raucher, die Tabak einmal anders geniessen möchten, ist IQOS eine bessere Wahl, als weiter zu rauchen. Wichtig zu wissen: IQOS ist nicht risikofrei.

 

* ”95% weniger” steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf IQOS.com.

 

MEHR
Wie funktionieren Tabakerhitzer?

March 10 2021

Wie funktionieren Tabakerhitzer? | IQOS Schweiz

Tabakerhitzer erhitzen den Tabak, statt ihn zu verbrennen. Es gibt keine Glut, keine Asche und keinen Rauch wie bei herkömmlichen Zigaretten.

Alle Tabakerhitzer enthalten eine Hitzequelle. Einige, aber nicht alle Tabakerhitzer sind elektronische Geräte. Die genaue Temperatur, auf die der Tabak erhitzt wird, variiert von Produkt zu Produkt. Wichtig ist, dass Tabakerhitzer nicht die hohen Temperaturen erreichen, bei denen der Tabak verbrannt wird.

Was ist der Unterschied zu Heat-not-burn-Geräten?

Tabakerhitzer werden auch als Heat-not-burn-Geräte bezeichnet, weil sie den Tabak erhitzen, statt ihn zu verbrennen. Im Wesentlichen sind die beiden Begriffe – Tabakerhitzer und Heat-not-burn-Geräte – austauschbar.

Das Herzstück unserer IQOS Tabakerhitzer
ist die hoch entwickelte Elektronik, die die speziellen HEETS Tabaksticks erhitzt. Da IQOS Heat-not-burn-Geräte batteriebetrieben sind, müssen sie regelmässig aufgeladen werden – ähnlich wie ein Smartphone. Sobald das IQOS Gerät einsatzbereit ist, wird ein HEETS Tabakstick in das Gerät eingeführt. Auf Knopfdruck können erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer den freiwerdenden Dampf einatmen. Sobald er verbraucht ist, kann der Tabakstick aus dem Gerät entfernt und im Müll entsorgt werden.

Da der Tabak erhitzt und nicht verbrannt wird, erzeugt IQOS 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten.* Wichtiger Hinweis: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.
 
* «95 % weniger» bezieht sich auf die durchschnittliche Reduktion der Konzentration schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf www.iqos.com.

 

Die beste IQOS Technologie.

Von der Vision bis zur Realität – jedes Element von IQOS wurde mit grosser Sorgfalt entwickelt.

Das Herzstück von IQOS ist die HeatControl™ Technologie
. Sie wurde in der Schweiz entwickelt und dient dazu, den Tabak ohne Verbrennung auf präzise Temperaturen von bis zu 350 °C zu erhitzen.

Das Keramikheizblatt im Inneren des IQOS Geräts ist mit Gold- und Platinbahnen versehen und erhitzt den Tabak in den HEETS Sticks. So erhalten erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer das Erlebnis echten Tabaks im Tabakstick – ganz ohne Rauch, Asche und mit einem weniger intensiven Geruch als bei Zigaretten.

 

Der Tabakgeschmack.

Der Tabak in jedem HEETS Stick wird mit einem einzigartigen, patentierten Verarbeitungsverfahren, dem so genannten Cast Leaf Process, speziell aufbereitet, um den Tabak für die Erhitzung zu optimieren. Bei diesem Prozess werden Tabakblätter von höchster Qualität zu Pulver gemahlen, woraus dann eine Tabakfolie entsteht. Diese Folie wird gefalzt und zu einem Tabakstrang geformt. Kombiniert mit allen anderen Bestandteilen entsteht so der HEETS Stick, dessen Geschmack dem einer echten Zigarette sehr nahekommt.**

IQOS und HEETS wurden entwickelt, um erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern ein ähnliches Raucherlebnis und eine ähnliche Rauchdauer wie bei echten Zigaretten zu bieten. Jeder HEETS Stick hält im Schnitt bis zu 6 Minuten bzw. 14 Züge. Alles, was Sie wissen müssen, ist, dass längere und gleichmässigere Züge Ihr HEETS Erlebnis verlängern.

HEETS Tabaksticks
für IQOS Geräte sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich – von reichhaltig über sanft bis hin zu Tabak mit Menthol und neuen aromatischen Mischungen. Wir sind überzeugt, dass alle erwachsenen Nutzerinnen und Nutzer von IQOS in unserer HEETS Auswahl die passende HEETS Geschmacksrichtung finden werden.



** Quelle: 3-monatige klinische Studien, die in den USA und Japan mit jeweils 160 erwachsenen Raucherinnen und Rauchern unter realen Bedingungen (ambulant) durchgeführt wurden.

 

MEHR
Die Geschichte von IQOS Tabakerhitzern

March 4 2021

Die Geschichte von IQOS Tabakerhitzern | IQOS Schweiz

Mit Philip Morris International assoziieren die meisten Menschen wohl «Tabakunternehmen» oder «Zigarettenhersteller». In den letzten zehn Jahren haben wir uns jedoch über die reine Zigarettenproduktion hinaus entwickelt.
 
Tatsächlich haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Zigaretten so bald und so schnell wie möglich durch rauchfreie Produkte zu ersetzen. Die beste Entscheidung für Raucherinnen und Raucher ist es natürlich, den Tabak- und Nikotinkonsum ganz einzustellen. Erwachsene Raucherinnen und Raucher, die weiterhin Tabak konsumieren möchten, sollten jedoch wissen, dass nicht alle tabakhaltigen Produkte gleich sind. Wir sind der festen Überzeugung, dass unsere rauchfreien Produkte ohne Rauch und mit einem weniger intensiven Geruch als Zigaretten
 eine bessere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten darstellen. Aus diesem Grund möchten wir unser Unternehmen umgestalten und unsere Zukunft darauf aufbauen, Zigaretten durch rauchfreie Alternativen zu ersetzen.

 
Wie entstanden die ersten Tabakerhitzer-Produkte?

Die Geschichte der Tabakerhitzer-Produkte reicht Jahrzehnte zurück. Die Idee, Tabak zu erhitzen, statt ihn zu verbrennen, gibt es schon seit den 1980er-Jahren. Die ersten Tabakerhitzer-Marken und ihre Tabakprodukte waren jedoch keine geeignete Alternative für erwachsene Raucherinnen und Raucher.

Wie entstand IQOS als Marke für Tabakerhitzer-Produkte?

Wir von Philip Morris International möchten über einer Milliarde erwachsenen Raucherinnen und Rauchern in aller Welt, die nicht mit dem Rauchen aufhören können oder möchten, bessere Alternativen zu echten Zigaretten bieten. So entstand die Idee zu IQOS, unserem Tabakerhitzer-System.
 
Die ersten IQOS Geräte stammen aus dem Jahr 2014, als die innovative Heat-not-burn-Alternative in Japan und Italien auf den Markt kam. Nach und nach wurde IQOS auch in anderen Ländern eingeführt und ist heute in 51 Ländern erhältlich.
 
Die Geschichte von IQOS reicht jedoch bis ins Jahr 2008 zurück, als Philip Morris International begann, sich um Alternativen zum Rauchen zu bemühen. Unser Engagement ist das Ergebnis langjähriger sorgfältiger Überlegungen, die durch ein umfangreiches Forschungs- und Entwicklungsprogramm unterstützt wurden.
 
IQOS ist Teil unseres Portfolios rauchfreier Produkte, für das PMI über sechs Milliarden US-Dollar und mehr als zehn Jahre Forschung und Produktentwicklung investiert hat. Gleichzeitig arbeiteten mehr als 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Ingenieurinnen und Ingenieure an der Entwicklung und Bewertung rauchfreier Produkte.
 

---

Bislang umfasst die IQOS Community über zehn Millionen erwachsene Raucherinnen und Raucher, die sich entschieden haben, auf IQOS umzusteigen und Zigaretten abzuschwören*. Für Erwachsene, die andernfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden, gibt es viele Gründe, sich für IQOS zu entscheiden. IQOS bietet echten Tabakgeschmack ganz ohne Glut, Asche und Zigarettengeruch. IQOS erzeugt 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten **. Wichtige Information: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

 

All diese Vorteile sind es, die IQOS letztendlich zu einer besseren Alternative zur herkömmlichen Zigarette machen.
 
Wenn auch Sie den Rauch hinter sich lassen und Teil der IQOS Community
werden möchten, stehen Ihnen derzeit zwei IQOS Tabakerhitzer zur Verfügung: IQOS 3 DUO und IQOS 3 Multi. Sie finden unsere Tabakerhitzer in unserem IQOS Onlineshop auf www.iqos.com oder in einer unserer IQOS Verkaufsstellen.

 

MEHR
Shop

February 22 2021

Wo kann man Tabakerhitzer-Produkte kaufen? | IQOS Schweiz

Die IQOS Community umfasst derzeit über zehn Millionen erwachsene Raucherinnen und Raucher, die sich entschieden haben, auf IQOS umzusteigen und Zigaretten abzuschwören.* Die Gründe dafür liegen auf der Hand: IQOS erhitzt den Tabak, statt ihn zu verbrennen, und bietet so erwachsenen Raucherinnen und Rauchern, die andernfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden, einen echten Tabakgeschmack und ein Raucherlebnis ganz ohne Glut, Asche und Zigarettengeruch.

Wenn auch Sie den Rauch hinter sich lassen und Teil der IQOS Community werden möchten, stehen Ihnen derzeit zwei IQOS Geräte zur Verfügung: IQOS 3 DUO und IQOS 3 Multi. Sie finden unsere Tabakerhitzer in unserem IQOS Onlineshop oder in einer unserer IQOS Verkaufsstellen.

WICHTIGER HINWEIS: IQOS IST NICHT RISIKOFREI.

 

Wo kann man HEETS kaufen?

IQOS verwendet speziell entwickelte Tabaksticks zum Erhitzen : HEETS. Um HEETS zu entwickeln und erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern ein qualitativ hochwertiges Geschmackserlebnis zu bieten, setzen wir auf die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Design, Materialien und technologische Innovation. HEETS zeichnen sich durch eine raffinierte Zusammensetzung aus fünf Bestandteilen aus, von denen einer ein speziell aufbereiteter Tabak aus echten Tabakblättern ist.   Durch die Kombination dieser fünf Bestandteile bieten HEETS eine Geschmackszufriedenheit, die der einer Zigarette nahekommt.**

HEETS bieten ein Tabakerlebnis ganz ohne Kompromisse. Sie sind eine moderne Variante der Tabakklassiker und bieten eine Reihe von Geschmackserlebnissen – von reichhaltig über sanft bis hin zu Tabak mit Menthol und neuen aromatischen Mischungen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. HEETS können nach Aroma, Körper und Intensität ausgewählt werden. Wählen Sie eine niedrigere Intensität, wenn Sie runde und sanfte Geschmackserlebnisse bevorzugen, und eine höhere Intensität für ein reichhaltigeres Aroma.

Sie finden unsere HEETS Tabaksticks im IQOS Onlineshop, wo Sie sie bequem von zu Hause aus bestellen können. Ausserdem sind sie in IQOS Boutiquen oder an Tankstellen sowie in Tabakläden erhältlich.

Wenn Sie Tabakerhitzer-Produkte in Ihrer Nähe finden möchten, können Sie unsere Verkaufsstellensuche nutzen. Dort finden Sie IQOS Verkaufsstellen in Ihrer Nähe (mit Karte). Oder fragen Sie uns im Live-Chat. 

 

Wo kann man HEETS auf Reisen kaufen?

Ganz gleich, wohin Sie reisen, Sie können sich bei der zuständigen Zollbehörde erkundigen, wie viele HEETS Sie ins Zielland mitnehmen dürfen, und vor Reiseantritt die entsprechende Menge kaufen.

Sie können auch die folgende Liste verwenden, um herauszufinden, in welchen Ländern HEETS erhältlich sind:

AMERIKA:

USA, Kanada, Kolumbien, Curaçao, Guatemala, Dominikanische Republik

EUROPA:

Litauen, Italien, Schweiz, Portugal, Rumänien, Monaco, Deutschland, Dänemark, Niederlande, Griechenland, Vereinigtes Königreich, Spanien, Polen, Kanarische Inseln, Frankreich, Tschechische Republik, Korsika, Slowakei, Slowenien, Bulgarien, Zypern, Andorra, Kroatien, Lettland, San Marino, Azoren, Madeira, Ungarn, Schweden, Albanien, Bosnien-Herzegowina

EEMA:

Russland, Ukraine, Kasachstan, Israel, Südafrika, Serbien, Palästina, Armenien, La Réunion, Republik Moldau, Dubai

ASIEN:

Japan, Neuseeland, Korea, Malaysia

WICHTIGER HINWEIS: HEETS SIND NICHT RISIKOFREI UND MACHEN ABHÄNGIG.

 

MEHR
Device

February 10 2021

Warum sind IQOS Tabakerhitzer für erwachsene Raucherinnen und Raucher eine beliebte Alternative? | IQOS Schweiz

Das Erhitzen von Tabak setzt Aromen und Nikotin frei und ermöglicht es erwachsenen Raucherinnen und Rauchern, Tabak zu rauchen, ohne ihn zu verbrennen. Es ist also kein Wunder, dass IQOS Tabakerhitzer, auch bekannt als Heat-not-burn-Geräte, für erwachsene Raucherinnen und Raucher eine beliebte Alternative zu herkömmlichen Zigaretten sind, da der Tabak ohne Rauch, Asche und Geruchsentwicklung konsumiert werden kann. IQOS ist der Marktführer unter den Tabakerhitzer-Produkten.* Tausende erwachsene Raucherinnen und Raucher steigen täglich auf IQOS um**.

Ein weiterer Grund, auf IQOS umzusteigen: IQOS verwendet echten Tabak und erzeugt 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als Zigaretten.*** Wichtiger Hinweis: Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.

Ausserdem stört IQOS die Menschen in Ihrer Umgebung weniger, da kein Rauch erzeugt wird. IQOS hinterlässt einen weniger intensiven Geruch an der Kleidung, in den Haaren und an den Händen. All diese Vorteile machen IQOS zu einer besseren Alternative zu Zigaretten. Sie sind auch der Grund dafür, dass sich bereits über zehn Millionen erwachsene Raucherinnen und Raucher dafür entschieden haben, auf IQOS umzusteigen und Zigaretten abzuschwören****.

 

Wie unterscheiden sich Tabakerhitzer-Produkte von anderen Alternativen zu Zigaretten?

Zigaretten und andere Möglichkeiten, Nikotin zu konsumieren, gibt es schon seit langer Zeit. Neuere technologische Entwicklungen wie Tabakerhitzer und E-Zigaretten, die für Erwachsene bestimmt sind, die andernfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden, bieten jedoch gute Alternativen.

Unser bei erwachsenen Tabakkonsumentinnen und -konsumenten beliebter Tabakerhitzer IQOS erhitzt den Tabak, statt ihn zu verbrennen. Dies ist der grösste Unterschied zwischen IQOS und Zigaretten. Da IQOS den Tabak nicht verbrennt, erzeugt das Gerät weder Rauch noch Asche.

Ähnlich wie Tabakerhitzer erzeugen auch E-Zigaretten keinen Rauch, weil sie keinen Tabak verbrennen. Im Gegensatz zu IQOS und HEETS enthalten E-Zigaretten aber keinen Tabak. Stattdessen erhitzen sie ein Liquid, das Nikotin und Aromastoffe enthält, um ein Aerosol zu erzeugen.

 

Welche Geschmacksrichtungen für Tabakerhitzer sind bei erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern beliebt?

HEETS wurden für die Verwendung mit unserem bei erwachsenen Tabakkonsumentinnen und -konsumenten beliebten Tabakerhitzer IQOS entwickelt. Sie bieten ein Tabakerlebnis ohne Rauch, Asche und Glut, die bei herkömmlichen Zigaretten entstehen. So können erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer ihren Tabak wirklich geniessen.

HEETS sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich – von reichhaltig über mild bis hin zu Tabak mit Menthol wie HEETS Turquoise sowie neuen aromatischen Mischungen. Da ist für alle erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzer der passende Geschmack dabei. HEETS können nach drei Kriterien ausgewählt werden: Aroma, Körper und Intensität. Eine geringere Intensität deutet auf runde und milde Geschmackserlebnisse wie HEETS Yellow hin, während eine höhere Intensität für reichhaltigere Geschmacksrichtungen wie HEETS Amber steht.

Wir wissen, dass erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer gerne neue Geschmacksrichtungen ausprobieren. Daher bieten wir laufend neue HEETS Sorten an.

Zusätzlich kann unser Geschmacksberater, der in Zusammenarbeit mit Aromaexpertinnen und -experten entwickelt wurde, erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern helfen, ihre bevorzugte HEETS Geschmacksrichtung zu finden. Der online verfügbare Geschmacksberater ist ein schnelles und einfaches Tool, das erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern hilft, zwei HEETS Sorten zu entdecken, die ihrem bevorzugten Geschmack entsprechen könnten.

 

MEHR
HEETS

February 10 2021

Tabaksorten für Tabakerhitzer und Tabakerhitzer-Produkte im Vergleich | IQOS Schweiz

Tabakerhitzer sind eine innovative Alternative für Erwachsene, die andernfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden. Heat-not-burn-Geräte erhitzen den Tabak, statt ihn zu verbrennen, um Tabakaromen freizusetzen. Unser Heat-not-burn-Gerät IQOS bietet ein qualitativ hochwertiges Tabakerlebnis für erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer – ganz ohne Glut und Asche und mit weniger intensivem Geruch als Zigaretten. IQOS ist jedoch nicht risikofrei.

Tabakerhitzer-Produkte sind in verschiedenen Sorten erhältlich. Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr wissen und die Sorten vergleichen möchten.

 


Welche Tabakerhitzer-Produkte gibt es?

IQOS ist der internationale Marktführer unter den Tabakerhitzer-Produkten*. Das Herzstück unseres fortschrittlichsten rauchfreien Produkts ist die hoch entwickelte Elektronik, die die speziellen HEETS Tabaksticks erhitzt. Dank der patentierten HeatControl™ Technologie erhitzt IQOS den Tabak gerade so stark, dass ein nikotinhaltiger Dampf freigesetzt wird, ohne den Tabak zu verbrennen.

* Quelle: Globale Schätzung von PMI des Gesamtmarktumsatzes von Tabakerhitzer-Produkten, Stand Dezember 2019 (ausgenommen China und USA).

 

 

Welche Geschmacksrichtungen gibt es für Tabakerhitzer?

HEETS sind spezielle Tabaksticks, die exklusiv für den Gebrauch mit dem IQOS Gerät entwickelt wurden. Die HEETS Sticks werden für das Tabakerlebnis von erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern hergestellt. Dieser Prozess erfordert Sorgfalt, Aufmerksamkeit und Know-how.
 
Um erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern ein angenehmes Tabakerlebnis zu bieten, sind viele einzelne Schritte erforderlich. Alles beginnt mit Landwirten aus aller Welt, die Tabak anbauen. Anschliessend nehmen unsere Master-Blender eine Tabakprobe, wählen die besten Anbaugebiete und -qualitäten aus und achten dabei besonders auf Aroma und Geschmack (zum Beispiel Reichhaltigkeit, Reife und Intensität). Schliesslich kreieren unsere Tabak-Blender die HEETS Mischungen für unsere erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzer.
 
HEETS sind eine moderne Variante der Tabakklassiker und bieten eine Reihe von Geschmackserlebnissen – von reichhaltig über mild bis hin zu Tabak mit Menthol und neuen aromatischen Mischungen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. So können erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer erhitzte Tabakaromen ausprobieren und vergleichen, um ihre bevorzugte Geschmacksrichtung zu finden. HEETS sind nicht risikofrei und machen abhängig.
 
Wir wissen, dass erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer gerne neue Geschmacksrichtungen ausprobieren. Aus diesem Grund kreieren wir mit HEETS ein Universum, in dem es für erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer stets neue Tabakaromen und Geschmackserlebnisse zu entdecken gibt. Unser Geschmacksberater hilft erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern dabei, die passende HEETS Geschmacksrichtung zu finden.

 
WICHTIGER HINWEIS: IQOS IST NICHT RISIKOFREI UND MACHT ABHÄNGIG.

 

Was unterscheidet Tabakerhitzer von E-Zigaretten?

Obwohl sowohl Heat-not-burn-Geräte als auch E-Zigaretten rauchfreie Alternativen zur herkömmlichen Zigarette sind, gibt es wichtige Unterschiede zwischen Tabakerhitzern und E-Zigaretten.
 
E-Zigaretten enthalten keinen Tabak. Stattdessen erhitzen sie ein Liquid, das Nikotin und Aromastoffe enthält, um ein Aerosol zu erzeugen, das gewöhnlich als Dampf bezeichnet wird – daher auch der Begriff «Dampfen».
 
Nikotin ist bei Tabakerhitzern von Natur aus in dem im Produkt verwendeten Tabak enthalten. Im Vergleich dazu wird bei E-Zigaretten das aus Tabak gewonnene Nikotin dem im Produkt verwendeten Liquid zugesetzt.
 


Was unterscheidet Tabakerhitzer vom Dampfen?

Dampfen ist der Vorgang des Ein- und Ausatmens des Aerosols, oft als Dampf bezeichnet, das von einer E-Zigarette oder einem ähnlichen Gerät erzeugt wird. Der Begriff «Dampf» wird verwendet, weil diese Geräte keinen Tabakrauch, sondern vielmehr ein Aerosol erzeugen.

 

MEHR
SEO News 1.1

February 1 2021

Was sind Tabakerhitzer? | IQOS Schweiz

Die Idee, Tabak zu erhitzen statt zu verbrennen, ist ganz und gar nicht neu. Nach jahrelanger Forschung und Entwicklung bei Philip Morris International (PMI) wurde sie schliesslich zum Leben erweckt. Das Ergebnis ist IQOS – unsere innovative Alternative zu herkömmlichen Zigaretten für Erwachsene, die andernfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden.

Eine Zigarette muss zum Rauchen angezündet werden. Sie verbrennt bei 600 °C an der Spitze, kann aber beim Ziehen bis zu 800 °C heiss werden. Durch die Verbrennung werden die meisten der schädlichen und potenziell schädlichen chemischen Bestandteile im Rauch freigesetzt, den Raucherinnen und Raucher einatmen.

Im Gegensatz dazu erhitzt das Heat-not-burn-Gerät IQOS von PMI den verarbeiteten Tabak nur bei Temperaturen von bis zu 350 °C und setzt den Tabakgeschmack ganz ohne Glut, Asche und Rauch frei. Da der Tabak erhitzt und nicht verbrannt wird, erzeugt IQOS 95 % weniger schädliche chemische Bestandteile als herkömmliche Zigaretten.* Dies bedeutet nicht unbedingt, dass IQOS die Gesundheitsrisiken um 95 % verringert. IQOS ist nicht risikofrei.


Ein weiterer Vorteil von IQOS ist, dass es die Menschen in Ihrer Umgebung weniger belästigt, da das Gerät weniger Geruch als Zigaretten erzeugt. Da der Tabak erhitzt statt verbrannt wird, entsteht mit IQOS kein Rauch.

* «95 % weniger» bezieht sich auf die durchschnittliche Reduktion der Konzentration schädlicher Bestandteile (ohne Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F). Siehe Wichtige Informationen auf iqos.com.

 

 

Was sind Tabakerhitzer-Produkte?

Tabakerhitzer bzw. Heat-not-burn-Geräte tun genau das, was ihre Bezeichnung suggeriert: Sie erhitzen den Tabak, statt ihn zu verbrennen.

Es gibt auf dem Markt zahlreiche Heat-not-burn-Geräte, aber IQOS ist der internationale Marktführer unter den Tabakerhitzer-Produkten.** Dank
der innovativen HeatControl™ Technologie erhitzt IQOS den Tabak auf bis zu 350 °C, ohne ihn zu verbrennen. Das Ergebnis ist ein qualitativ hochwertiges Tabakerlebnis, ganz ohne Glut und Asche und mit einem weniger intensiven Geruch an den Händen, in den Haaren und an der Kleidung als bei Zigaretten.

** Quelle: Globale Schätzung von PMI des Gesamtmarktumsatzes von Tabakerhitzer-Produkten, Stand Dezember 2019 (ausgenommen China und USA).

 

IQOS Tabakerhitzer

IQOS Tabakerhitzer sind aktuell in zwei Ausführungen erhältlich. Die erste Ausführung besteht aus zwei Komponenten: Holder und Charger. Bei der zweiten Ausführung handelt es sich um ein All-in-one-Gerät, in dem Holder und Charger kombiniert sind. IQOS eignet sich für Erwachsene, die andernfalls weiterhin rauchen oder andere Nikotinprodukte konsumieren würden.

Unser bislang bestes IQOS Gerät, das IQOS 3 DUO, fällt in die erste Kategorie. Der Holder des IQOS 3 DUO bietet ganz ohne Aufladung des Holders 2 aufeinanderfolgende und insgesamt 20 Tabakerlebnisse, bevor der Pocket Charger aufgeladen werden muss. Das Gerät ist mit unserem bisher am schnellsten ladenden Holder ausgestattet (er ist in nur 1 Minute und 50 Sekunden einsatzbereit) und bietet dank unserer umfangreichen IQOS Accessoires über 1’000 Individualisierungsmöglichkeiten.

Der integrierte Tabakerhitzer
IQOS 3 MULTI
 beinhaltet sowohl Holder als auch Charger. Das All-in-one-Gerät im Taschenformat ermöglicht zehn aufeinanderfolgende HEETS Erlebnisse, bevor es aufgeladen werden muss. Es ist leicht, kompakt und bietet unzählige Individualisierungsmöglichkeiten, mit denen erwachsene IQOS Nutzerinnen und Nutzer das Gerät ganz nach ihren Vorlieben gestalten können.
 

 

Wie funktionieren IQOS Tabakerhitzer?

Alle IQOS Tabakerhitzer haben eine identische Funktionsweise: Zunächst wird der HEETS Stick in den Holder eingeführt. Dann wird der Erhitzer auf Knopfdruck eingeschaltet, und die Nutzerin oder der Nutzer kann am erhitzten Tabakstick ziehen. Ist der HEETS Stick verbraucht, wird er einfach aus dem Holder entnommen und entsorgt.

 



Unser Engagement für hohe Qualität.

Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzern ein qualitativ hochwertiges Tabakerlebnis zu bieten. Die Art und Weise, wie wir den Tabak verarbeiten, sorgt für den entscheidenden Unterschied. Der Tabak in jedem HEETS Stick wird mit einem einzigartigen, patentierten Verarbeitungsverfahren, dem sogenannten Cast Leaf Process, speziell aufbereitet, um den Tabak für die Erhitzung optimal vorzubereiten. Bei diesem Prozess werden Tabakblätter von höchster Qualität zu Pulver gemahlen, woraus dann eine Tabakfolie entsteht. Diese Folie wird gefalzt und zu einem Tabakstrang geformt, der zusammen mit allen anderen Bestandteilen zum HEETS Stick wird.

HEETS Tabaksticks für IQOS Geräte bieten ein Geschmackserlebnis, das einer echten Zigarette sehr nahekommt. Sie sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich – von reichhaltig über mild bis hin zu Tabak mit Menthol und neuen aromatischen Mischungen. Wir sind überzeugt, dass alle erwachsenen IQOS Nutzerinnen und Nutzer in unserer HEETS Auswahl die passsende Geschmacksrichtung finden wird.

 

MEHR
CP HEETS News Article Header

January 20 2021

VERBESSERTE GESCHMACKSRICHTUNGEN JETZT ERHÄLTLICH!

Das regelmässige Feedback, das wir von Ihnen erhalten, ist uns sehr wichtig. Es motiviert uns, unsere Produkte weiter zu optimieren, um Ihnen ein perfektes Geschmackserlebnis bieten zu können.


WAS IST NEU? WAS IST BESSER?

Wir haben einige technische Änderungen an den Tabaksticks vorgenommen, damit Ihnen IQOS ein noch besseres Geschmackserlebnis bieten kann.

So haben wir die Verteilung des Tabaks in den HEETS optimiert. Jetzt können Sie die Tabaksticks leichter in den Holder einführen, da das Heizblatt mehr Platz bekommt. Ausserdem kann die Luft nun besser durch die Tabaksticks strömen, was zu einem gleichmässigeren Tabakdampf während der ganzen Nutzungsdauer führt.

Wer unsere HEETS Sorten mit Menthol mag, kann sich jetzt zudem über einen konsistenteren Geschmack vom Anfang bis zum Ende freuen.


WAS BLEIBT GLEICH?

- An der Zusammensetzung und am Geschmack der Tabakmischungen hat sich nichts geändert.

- Die vorgenommenen Verbesserungen haben auch keinen Einfluss auf die Nutzungsdauer.

 

Wir hoffen, dass Sie jetzt noch zufriedener mit IQOS sind und wir Ihnen ein noch besseres Erlebnis bieten können.

 

>

 

FAQ:

Was genau ist bei den neuen Tabaksticks anders?

Wir haben die HEETS Tabaksticks verbessert, damit Sie ein besseres Gesamterlebnis bei der Nutzung von IQOS haben. Konkret wurde die Verteilung des Tabaks optimiert. Damit lässt sich nun erstens der Tabakstick leichter in den Holder einführen (das Heizblatt hat mehr Platz), und zweitens ist ein besserer Luftstrom während der ganzen Nutzungsdauer gewährleistet.

 

Erfolgt diese Änderung nur in der Schweiz oder weltweit? Die Änderungen wurden weltweit vorgenommen. Allerdings kann die Verfügbarkeit der verbesserten HEETS Tabaksticks von Land zu Land variieren.

 

Betreffen die Verbesserungen alle HEETS Sorten?

Ja. Unsere neun verschiedenen HEETS Sorten werden in den nächsten Wochen nacheinander verbessert. Schon bald werden Sie mit all Ihren liebsten Geschmacksrichtungen noch bessere Erfahrungen machen.

 

Wie funktioniert die verbesserte Mentholisierungstechnologie?

Wir haben das Produkt verbessert, um während der gesamten Nutzungsdauer einen konsistenten Mentholgeschmack freizusetzen. Das Menthol wird nun bei der Herstellung direkt auf verschiedene Bereiche der Tabaksticks aufgetragen. Wir verwenden die gleiche Menthollösung wie zuvor.

 

Unterscheidet sich die Intensität des Mentholgeschmacks weiterhin je nach Sorte?

Ja. Die HEETS Turquoise, Purple Wave und Green Zing weisen weiterhin eine unterschiedliche Intensität auf.

 

Bleibt der Nikotingehalt gleich?

Ja, dank unseres Know-hows bei der verbesserten Nikotinextraktion liefert der Stick die gleiche Menge Nikotin wie bisher, aber der Tabak ist anders im Stick verteilt. Dadurch konnten wir das Gesamterlebnis bei gleichem Nikotingehalt wie bisher verbessern.

 

Sollte ich die Tabaksticks vor dem Einführen weiterhin zwischen den Fingern hin und her drehen?

Nein, da dies die Tabakschichten im Inneren des Sticks beschädigen kann. Dank unserer Verbesserungen lassen sich die HEETS Tabaksticks nun einfacher in den Holder einführen.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder zusätzliche Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Callcenter unter: 0800 050 000.

 

 

 

MEHR
IQOS is here for you. Find support and how to purchase IQOS & HEETS from home.

April 7 2020

IQOS ist für Sie da. Finden Sie Unterstützung und erfahren Sie, wie Sie IQOS & HEETS von zu Hause aus bestellen können.

Unsere IQOS-Boutiquen sowie die Servicepunkte an den Verkaufsstellen sind zurzeit geschlossen. Wir sind jedoch immer für Sie da, und wir setzen alles daran, dass Sie die bestmöglichen Erfahrungen mit IQOS machen können.

Sie können sich ganz einfach mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen: im Live Chat, per E-Mail, auf Facebook Care oder telefonisch.

Sämtliche IQOS-Produkte und HEETS können Sie rund um die Uhr in unserem Online-Shop oder telefonisch unter 0800 050 000 (Montag bis Freitag von 8–20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9–18 Uhr) bestellen. Der Versand erfolgt kostenlos sowie kontaktlos.

Falls Sie Unterstützung bezüglich Ihrer IQOS-Produkte benötigen, können Sie auch gerne unsere Support Seiten aufrufen. Falls Ihr Device ersetzt werden muss, schickt Ihnen unser Kundenservice ein neues per Post.

Zu guter Letzt: Damit Ihr Geschmackserlebnis stets auf dem gleichen hohen Niveau bleibt, reinigen Sie Ihr IQOS am besten einmal pro Woche.

Passen Sie auf sich auf. Wir sind für Sie da.

MEHR
Header_Newspage_Boutiques

January 13 2020

Gute Nachrichten: Unsere IQOS Boutiquen sind geöffnet!

Wir freuen uns, Sie ab 11. Mai 2020 wieder in unseren IQOS Boutiquen begrüssen zu dürfen.

 

Dienstleistungen in unseren Boutiquen

Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie beim Kauf von HEETS, IQOS-Geräten sowie bei unserem umfangreichen Angebot an Zubehör zu beraten und zu bedienen. Darüber hinaus können wir Ihnen eine komplette Reinigung Ihres Gerätes offerieren. Schliesslich werden wir für diejenigen, die unsere Produkte ausprobieren möchten, einen neu gestalteten Ablauf anbieten.

 

Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen sind unsere Priorität.

Wir sorgen uns sehr um unsere IQOS Benutzer und unsere Mitarbeiter, weshalb wir Sicherheitsmassnahmen eingeführt haben. Wir reinigen regelmässig Oberflächen, Kassenautomaten, Schalter und andere häufig berührte Bereiche. Für unsere Kunden und Mitarbeiter stellen wir Masken und Handschuhe kostenlos zur Verfügung und sorgen dafür, dass die 2-Meter-Sozialabstandsregeln eingehalten werden.

 

Neues Buchungstool

Um Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Besuch in einer unserer Boutiquen im Voraus zu buchen. Vereinbaren Sie einen Termin, indem Sie auf den Link www.tryiqos.ch/boutique klicken, und einer unserer IQOS-Experten wird Sie schnell und mit grösster Sorgfalt empfangen.

 

Passen Sie auf sich auf, wir sind für Sie da.

Ihr IQOS CLUB-Team

 

Boutiquen und Öffnungszeiten:

 

IQOS Boutique - Bern

Theaterplatz 3, 3011 Bern

Montag bis Mittwoch: 9.00 - 18.30 Uhr.

Donnerstag: 9.00 - 21.00 Uhr.

Freitag: 9.00 - 18.30 Uhr.

Samstag: 9.00 - 17.00 Uhr.

 

IQOS Boutique – Glattzentrum Wallisellen

Neue Winterthurerstr. 99, 8304 Wallisellen

Montag bis Samstag: 9.00 - 20.00 Uhr.

 

IQOS Boutique - Lausanne

Rue de Bourg 53, 1003 Lausanne

Montag bis Freitag 9.00 - 18.30 Uhr.

Samstag: 9.00 - 18.00 Uhr.

 

IQOS Boutique - Luzern

Sternenplatz 7, 6004 Luzern

Montag bis Mittwoch: 9.30 - 18.30 Uhr.

Donnerstag: 9.30 Uhr - 21.00 Uhr.

Freitag: 9.30 Uhr - 18.30 Uhr.

Samstag: 9.00 - 16.00 Uhr.

 

IQOS Boutique - Lugano

Via Soave 2, 6900 Lugano

Montag bis Mittwoch: 9.00 - 19.00 Uhr.

Donnerstag: 9.00 - 21.00 Uhr.

Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr.

Samstag: 9.00 - 19.00 Uhr.

 

IQOS Boutique - St. Gallen

Multergasse 3, 9000 St. Gallen

Montag bis Mittwoch: 9.00 - 18.30 Uhr.

Donnerstag: 9.00 - 21.00 Uhr.

Freitag: 9.00 - 18.30 Uhr.

Samstag: 9.00 - 17.00 Uhr.

 

IQOS Boutique - Zürich

Weinplatz 10, 8001 Zürich

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag : 9.00 - 19.00 Uhr.

Donnerstag : 9.00 - 20.00 Uhr.

Samstag : 9.00 - 18.00 Uhr.

MEHR
abroad_newspage1

June 3 2019

 

 

IQOS im Ausland – alles übers Reisen mit IQOS.

 

 

 

Wo erhalte ich HEETS im Ausland? Wohin kann ich mich hinwenden, wenn im Ausland mein IQOS nicht mehr funktioniert? All das erfahren Sie auf unserer neuen Informationsseite IQOS im Ausland.

 

Wo sind HEETS erhältlich im Ausland?

Finden Sie auf dieser Karte die Länder, in denen HEETS verfügbar sind. Egal, wohin Sie reisen, erkundigen Sie sich bei Ihrer Zollverwaltung, wie viele HEETS Sie in Ihr Reiseland mitnehmen dürfen und vorher entsprechende Mengen in der Schweiz kaufen.

>

AMERIKA
Kanada, Kolumbien, Curaçao, Guatemala, Dominikanische Republik

EUROPA
Litauen, Italien, Schweiz, Portugal, Rumänien, Monaco, Deutschland, Dänemark, Niederlande, Griechenland, Grossbritannien, Spanien, Polen, Kanarische Inseln, Frankreich, Tschechische Republik, Korsika, Slovakei, Slovenien, Bulgarien, Zypern, Andorra, Kroatien, Lettland, San Marino, Azoren, Madeira, Ungarn, Schweden, Albanien, Bosnien-Herzegowina 

EEMEA
Russland, Ukraine, Kasachstan, Israel, Südafrika, Serbien, Palästina, Armenien, La Réunion, Republik Moldau, Dubai

ASIEN
Japan, Neuseeland, Südkorea, Malaysia
 

Informationen zu internationaler Hilfe

Wenn auf Ihrer Reise Ihr IQOS nicht mehr funktioniert und Sie Unterstützung benötigen, rufen Sie einfach unsere Internationale Hilfe +800 2559 2559* (oder +41 21 547 88 88, wenn Sie Verbindungsbeschränkungen* haben) an und setzen Sie das Kennzeichen für Ihr Land (41 für die Schweiz) ein.

*Es können einige Gebühren anfallen, bitte wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber für weitere Informationen.

 

MEHR
HEETS NEWSPAGE

Mai 20 2019

ALLES ÜBER HEETS!

 

HEETS sind das Herzstück von IQOS – aber wissen Sie alles über sie?

HEETS sind spezielle Tabaksticks, die exklusiv für den Gebrauch mit dem IQOS Gerät entwickelt wurden. Obwohl sie klein sind, bieten sie ein einzigartiges Tabakerlebnis und den vollen Tabakgeschmack. Wenn der Stick einmal erhitzt wurde, können Sie ihn kein zweites Mal verwenden: HEETS sind nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt.

HEETS bestehen aus verschiedenen Elementen. Dazu gehören der Tabakstock, das Acetatrohr, der Polymerfilmfilter, der Zellulose-Acetat-Mundstückfilter und äussere Belagpapiere sowie Mundstückbelagpapiere.

Außerdem wussten Sie, dass Nikotin von Natur aus im Tabak enthalten ist und dass es nie künstlich zugesetzt wird, weder in unseren Zigaretten noch in HEETS - für IQOS?

Für alle Varianten von HEETS erhielten wir Nikotinwerte von 0,5 mg. Obwohl die Werte identisch sind, ist der Geschmack jeder dieser Varianten aufgrund der unterschiedlichen Tabakmischungen einzigartig.

 

Was für Geschmacksrichtungen sind erhältlich?

In der Schweiz haben Sie die Wahl zwischen fünf HEETS Geschmacksrichtungen. Lernen Sie deren Eigenschaften kennen, um Ihren Wunschgeschmack zu bestimmen.

- HEETS Bronze: Tabakmischung mit Kakao und getrockneten Früchten.

- HEETS Sienna: Tabakmischung mit einer Holznote und Tee- und Röstaromen.

- HEETS Amber: Tabakmischung mit Holznote sowie Nuss- und Röstaromen.

- HEETS Yellow: Würzige Tabakmischung.

- HEETS Turquoise: Würzige Tabakmischung mit Röstaromen und Mentholgeschmack.

Probieren Sie alle Geschmacksrichtungen und entscheiden Sie, welche HEETS Ihren Geschmack am besten treffen. Mehr Informationen über die verschiedenen Aromen erhalten Sie auf unsere HEETS Seite.

 

Wo können Sie HEETS kaufen?

In den meisten Verkaufsstellen, einschließlich: Kioske, Tabakläden, Tankstellen, Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte und Discounter.

Sie können auch die nächstgelegenen Verkaufsstellen mit unserem Store Finder finden. 

Wenn Sie auf Reisen sind, finden Sie Ihre HEETS in Duty-Free-Shops. Sie können die Aromen probieren, die in anderen Ländern vermarktet werden. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrer Fluggesellschaft zu erkundigen, ob Sie Ihr IQOS-Gerät im Handgepäck mitnehmen dürfen und ob es in Ihrem Zielland verwendet werden darf.

Außerdem sind alle unsere HEETS-Varianten auch auf unserer Website im Bereich HEETS zu attraktiven Preisen erhältlich.

 

 

MEHR
Dominiqueleroux

April 8 2019

Medienberichte über IQOS - HEETS Filter

An die Konsumenten und Konsumentinnen von IQOS in der Schweiz

Ich gelange an Sie, um gewisse Berichterstattungen zu IQOS, die in den vergangenen Tagen in den Schweizer Medien erschienen sind, zu erläutern. Dies betrifft insbesondere den Filter des HEETS-Tabaksticks. Diese Presseberichterstattung kann falsch interpretiert werden.

Als IQOS-Konsumentin/Konsument haben Sie festgestellt, dass Ihre HEETS-Tabaksticks mit einem Filter zur Reduktion der Temperatur des durch IQOS erzeugten Tabakdampfes ausgestattet sind. Dieser Filter enthält einen kleinen Polymerfilm.

Ein Labor hat diesen Filter verschiedenen Analysen ausgesetzt, indem er bei unterschiedlichen Temperaturen in einen „Ofen“ gelegt wurde. Unter diesen extremen Testbedingungen wurde ein toxischer Stoff freigesetzt. Sie haben bestimmt verstanden, dass dieses Experiment nicht der normalen Verwendung Ihres IQOS entspricht.

Wir haben den Tabakdampf von IQOS, den Sie beim Konsum inhalieren, bis ins kleinste Detail analysiert. Wir können bestätigen, dass der Tabakdampf diesen toxischen Stoff nicht enthält.

Ich möchte Sie auch daran erinnern, dass unsere wissenschaftlichen Studien nachweisen, dass IQOS die toxischen Substanzen im Tabakdampf im Vergleich zum Rauch einer Zigarette um 90% reduziert. Gegen 30 unabhängige Studien bestätigen im Übrigen die wichtigsten Ergebnisse unserer Studien. Auch wenn IQOS wie sämtliche Tabak- oder Nikotinprodukte nicht risikofrei ist, ist es eine bessere Alternative als Zigaretten.

Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen und empfehle Ihnen, auf www.philipmorris.ch mehr zu unserer Forschung zu erfahren.

>

Dominique Leroux

CEO Philip Morris Schweiz

MEHR
Internationale Assistance

December 18 2018

Internationale Hilfe

Unsere Nummer für Internationale Hilfe ändert sich, Sie deckt jetzt 43 Länder ab und steht Ihnen Rund um die Uhr zur Verfügung!

 

Eine Reise geplant? 

Wenn Sie im Ausland sind und Beratung oder Unterstützung bei Ihrem IQOS benötigen, wenden Sie sich jederzeit an unsere internationale Unterstützung. 

Rufen Sie einfach +800 2559 2559 * (oder +41 21 547 88 88, wenn Sie Verbindungsbeschränkungen* haben) an und setzen Sie das Kennzeichen für Ihr Land (41 für die Schweiz) ein. 

*Es können einige Gebühren anfallen, bitte wenden Sie sich an Ihren Netzbetreiber für weitere Informationen.

 

Wie kann man von der IQOS internationalen Hilfe profitieren? 

Sie benötigen lediglich einen Account auf IQOS.com und Ihr IQOS-Kit, das unter Ihrem Profil registriert ist. 
Wenn dies noch nicht der Fall ist, vergessen Sie nicht, es zu tun, bevor Sie weggehen!

 

Wo können Sie von IQOS internationaler Hilfe profitieren?

Dieser Service ist in den 43 Ländern verfügbar, in denen IQOS verfügbar ist: 

Albanien, Armenien, Bosnien, Bulgarien, Curaçao, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Grossbritannien, Griechenland, Griechisch-Zypern, Guatemala, Israel, Italien, Japan, Kasachstan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Lettland, Litauen, Malaysia, Moldawien, Neuseeland, Niederlande, Palästina, Polen, Portugal, La Réunion, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweiz, Tschechische Republik, Türkisch-Zypern, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die angebotenen Dienstleistungen, die Verfügbarkeit von IQOS-Geräten und -Komponenten sowie die Antwort- und Lieferzeiten können von Land zu Land variieren. 
Dieser Service hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte oder die Garantie Ihres IQOS im Land des Kaufs.
Wenn ein Austausch stattfindet, geht jedes Ersatzteil in Ihr Eigentum über und das ersetzte Teil wird Eigentum des Unternehmens, das den Austausch durchführt.
Probleme mit IQOS-Geräten werden in Bezug auf Material oder Verarbeitung definiert, wenn die in Übereinstimmung mit dem IQOS-Benutzerhandbuch verwendet werden.

Ausgeschlossen vom Service sind: a) Schäden durch normalen Verschleiß; b) kosmetische Schäden (wie Kratzer, Dellen, Kunststoffbrüche, etc.).); c) Schäden durch Missbrauch, Überspannung, unsachgemäße Handhabung, Flüssigkeitskontakt oder Feuer; d) Fehlfunktionen durch unsachgemäßen Gebrauch des Produkts; e) Schäden oder Fehlfunktionen durch Öffnen, Ändern und Reparieren, entweder durch einen Benutzer oder Dienstleister, der nicht vom Hersteller zugelassen ist; f) Schäden oder Fehlfunktionen durch Verwendung nicht in Übereinstimmung mit der IQOS-Benutzeranleitung.

 

MEHR
Warranty picture

December 18 2018

Gewährleistung und Austausch in der Schweiz

Gewährleistung und Austausch in der Schweiz

Ihre Garantie gilt nun für 2 Jahre ab Kaufdatum.
Um von diesem Service zu profitieren, benötigen Sie Ihre Garantie.
Wenn Sie Ihr IQOS auf unserer Website gekauft haben, ist Ihr Gerät automatisch versichert und registriert.
Wenn Sie Ihr IQOS in einer Verkaufsstelle gekauft haben, ist Ihre Quittung Ihre Garantie.

 

Garantiegültigkeit in der Schweiz

Ihre IQOS-Garantie gilt im Falle einer Fehlfunktion Ihres Gerätes. Bei unsachgemässer Verwendung erlischt die Garantie. (Beispiel: Gebrochenes Heizmesser).

Sie können unsere Facebook-Seite oder die Support-Seite auf unserer Website jederzeit besuchen. Hier finden Sie viele Videos, die Ihnen erklären, wie Sie IQOS richtig benutzen.

 

Wie Sie uns erreichen können in der Schweiz

Es stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Rufen Sie unseren Kundenservice unter 0800 050 000 an. Wir antworten Ihnen von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr und an Wochenenden von 9.00 bis 18.00 Uhr. Wenn Sie uns vor 16:30 Uhr anrufen, wird Ihr IQOS-Ersatzgerät am nächsten Tag um 9:00 Uhr geliefert. Nach 16:30 Uhr wird es Ihnen innerhalb von zwei Werktagen zugestellt.

2. Besuchen Sie eine unserer 45 IQOS Kundendienst Shops oder unsere neue IQOS Boutique in Zürich.

3. Chatten Sie mit unseren Experten auf unserer Facebook-Seite.

 

Im Falle eines Problems mit Ihrem IQOS im Ausland können Sie von unserer internationalen Unterstützung profitieren.

 

 

MEHR

Dieses Produkt ist nicht frei von Risiken und macht abhängig. Dieses Produkt ist ausschliesslich für erwachsene Raucher bestimmt.

Der Verkauf von Tabakwaren an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Die Abgabe von Tabakwaren an Personen unter 18 Jahren ist verboten. Täter werden strafrechtlich verfolgt.

Dieses Tabakerzeugnis kann Ihre Gesundheit schädigen und macht abhängig.
Ce produit du tabac peut nuire à votre santé et crée une dépendance.
Questo prodotto del tabacco può nuocere alla tua salute e provoca dipendenza.